Wimperntransplantation

Wimperntransplantation - die beste Alternative zu falschen Wimpern

von Reza Azar |

Im Zentrum für moderne Haartransplantation Berlin hat man sich auf die Wimperntransplantation mit dem Ziel der Wimpernverdichtung und Wimpernverlängerung spezialisiert. Durch die schonende Transplantation der Wimpernhaare können sensationell schöne und natürliche Wimpern erzielt werden, die im Vergleich zu künstlichen Wimpern wesentliche Vorteile bieten.

Wimperntransplantation als Alternative

Bei einer Wimperntransplantation werden gesunde Haarfollikel des Patienten in die Augenlider eingepflanzt, wo sie dauerhaft als Wimpernhaare weiterwachsen. Die Entnahme dieser Spenderhaare erfolgt meistens vom Hinterkopf des Patienten und ist so schonend, dass keine Narben entstehen.

Besonderheiten der Wimperntransplantation

Die Wimperntransplantation ist sozusagen die Königsdisziplin der Haarchirurgie, die über das medizinische Fachwissen hinaus, einen enormen Erfahrungsschatz des Arztes voraussetzt. Als einziger Arzt in Deutschland hat sich Reza Azar ausschließlich auf die Einzelhaartransplantation spezialisiert und über Jahre hinweg sehr umfangreiche Erfahrungswerte sammeln und das Transplantationsverfahren optimieren können. Dieses Fachgebiet ist also sehr zeitintensiv und verlangt zudem nach Leidenschaft und Innovationen, die sich bei Azar´s Patienten in Form von sehr guten Ergebnissen widerspiegeln.

Mit welchen Problemen kommen Patienten?

Patienten leiden unter Wimpernverlust in den unterschiedlichsten Stadien.

Einige sind von komplettem Wimpernverlust, verursacht durch z.B. Krankheit oder als Folge einer Chemotherapie, betroffen. In diesen Fällen können die Wimpernkränze komplett mit patienteneigenem Haar transplantiert und wiederhergestellt werden.

Darüber hinaus kommen Patienten mit dem Wunsch nach Wimpernverdichtung (bei teilweisem Verlust) oder Wimpernverlängerung ins Zentrum für moderne Haartransplantation. Auch in diesen Fällen können durch die Wimperntransplantation wunderbar natürliche Ergebnisse erzielt werden.

Unterscheiden sich die transplantierten Haare von den normalen Wimpernhaaren?

Nein, die vom Hinterkopf gewonnenen Haare passen sich nach der Transplantation in Struktur und Form den nativen Wimpernhaaren an und sind optisch nicht zu unterscheiden. Lediglich das Längenwachstum bleibt erhalten. Das bedeutet, dass die transplantierten Wimpernhaare langfristig immer weiter wachsen und auf die individuell gewünschte Länge gestutzt werden können. Somit ist ebenfalls eine Wimpernverlängerung problemlos möglich. Schöne lange und dichte Wimpern sind das effektvolle Ergebnis.

I-FUE-Methode zur Wimperntransplantation

Der Haarspezialist Reza Azar hat sich auf die schonendste Form der Haartransplantation – die FUE-Methode spezialisiert und diese zur noch besseren I-FUE-Methode optimiert. Die Entnahme der Spenderhaare erfolgt bei ihm ohne Skalpell und ist somit besonders schonend und schmerzarm. In einem zusätzlichen Arbeitsschritt werden die entnommenen Haarfollikel in einer speziellen Nährstofflösung aufbewahrt, wodurch eine höhere Anwachsrate der Transplantate und ein optimales Ergebnis erzielt werden kann. Die I-FUE-Methode bietet den besten Schutz für die Patienten und erzielt gleichzeitig optimalste Ergebnisse in Form von dauerhaft wachsenden Wimpernhaaren.

Warum ist eine Wimperntransplantation künstlichen Wimpern vorzuziehen?

Aus ärztlicher Sicht muss vor dem Ankleben künstlicher Wimpern gewarnt werden. Der Kontaktkleber greift die empfindliche Haut der Augenlider an und kann diese nachhaltig schädigen und zu Allergien führen. Durch das Entfernen geklebter Wimpernkränze werden darüber hinaus gesunde Wimpernhaare herausgerissen, die nur in den seltensten Fällen wieder nachwachsen werden.

Die Vorteile der Wimperntransplantation sind klar in der Natürlichkeit des Ergebnisses sowie der Langfristigkeit und Pflegeleichtigkeit zu sehen. Im Vergleich zu künstlichen Wimpern erzielt Reza Azar mit einem einmaligen Eingriff, ein langfristiges und zudem natürliches Ergebnis in Form von schönen, dichten, langen Wimpern. Zudem ist eine Wimperntransplantation bereits nach einem Jahr kostengünstiger als z.B. der lästige und zeitaufwendige Gebrauch von Wimpern-Extentions.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Sagen Sie es weiter!

 

Zurück

Suche

Kategorien
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein schönes Nutzungserlebnis zu bieten.