Haarausfall

Neue Verlaufsformen von kreisrundem Haarausfall bekannt geworden

von Reza Azar |

Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata) stand in diesem Jahr im Fokus einer Vortragsreihe beim Internationalen Kongress für Hautärzte in Göteborg. Mehrere Experten stellten ihre neuesten Erkenntnisse zur Alopecia areata vor.

Im Rahmen eines Symposiums berichtete Prof. C. M. Camacho, zu dessen Forschungsschwerpunkten Haarausfall zählt, von den Sonderformen und von ungewöhnlichen Verlaufsformen der Alopecia areata. Er berichtete, dass sich kreisrunder Haarausfall ganz anders entwickeln kann als erwartet. Bei einem solchen atypischen Verlauf kann die Krankheit das Erscheinungsbild von anderen Haarausfall-Erkrankungen annehmen, wie beispielsweise das von diffusem Haarausfall oder von anlagebedingtem Haarausfall.

Im weiteren berichtete der Professor aus Sevilla von einer eher seltenen Erscheinungsform der Erkrankung. Kreisrunder Haarausfall führt dabei zum vollständigen und relativ raschen Haarverlust auf dem Kopf. Diese ungewöhnliche Form der Alopecia areata tritt nur bei Frauen auf und nennt sich deshalb „Akute diffuse und totale Alopecie der weiblichen Kopfhaut“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Sagen Sie es weiter!

 

Zurück

Suche

Kategorien
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein schönes Nutzungserlebnis zu bieten.