Neues Qualitätssiegel für Haartransplantationen

von Reza Azar |

Pressemitteilung FUE-EUROPE 2012

Am 22. September fand im Zentrum für moderne Haartransplantation in Berlin, das zweite internationale Treffen von FUE EUROPE statt, zu dem sich Haarexperten und Haarchirurgen aus aller Welt trafen.

Diskutiert wurde über die modernsten Techniken und Möglichkeiten der Haartransplantation sowie über einheitliche Standards und Entwicklungsmöglichkeiten der Behandlungsverfahren.

Die internationalen Fachexperten, welche die narbenfreie FUE-Methode der Haartransplantation vertreten und seit vielen Jahren selbst durchführen, erarbeiteten ein gemeinsames Qualitätssiegel, welches zukünftig die hohe Qualität der FUE-Haartransplantationen auszeichnen soll. Diese Auszeichnung setzt jedoch hohe Anforderungen an den Arzt und seine Behandlung voraus.

Durch den hohen Qualitätsanspruch in Bezug auf Arzt und weiteres medizinisches Personal sowie die Behandlungsart- und Durchführung, sollen Patienten zukünftig vor qualitativ minderwertigen Behandlungen geschützt werden und sich im Fall von Problemen an ein internationales Expertengremium wenden können.

Durch die erstmalige Festlegung eines gemeinsamen internationalen Qualitätsstandards konnte ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der modernen Haartransplantation gelegt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Sagen Sie es weiter!

 

Zurück

Suche

Kategorien
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein schönes Nutzungserlebnis zu bieten.