Wimperntransplantation

Wieder schöne Wimpern durch eine Wimpernverdichtung erhalten

von Reza Azar |

Eine Patientin von mir verlor aufgrund eines Unfalls einen Teil ihrer Wimpern. Der Verlust der Wimpern ist auf eine starke Narbenbildung an den Augenlidern zurückzuführen, die durch den Unfall entstand. Sie kam zu mir, um sich über die Vorteile einer Wimperntransplantation mittels I-FUE Methode zu informieren. Durch die Wimperntransplantation erhalten die Patienten neue und wohlgeformte Wimpern.

Eine spezielle Methode zur Wimperntransplantation ist die I-FUE Methode. Sie wird im Zentrum für Moderne Haartransplantation Berlin zur Wimpernverdichtung angewendet. Dabei werden körpereigene Spenderhaare verpflanzt. Man entnimmt einzelne Haare vom Hinterkopf des Patienten. Zur Entnahme dient während der Wimperntransplantation eine feine Mikro-Hohlnadel. Dieser Vorgang ist schonend für die Haut und es entstehen kaum Schmerzen. Durch die filigrane Technik können sich bei der Wimperntransplantation keine bleibenden Narben bilden. Die entnommenen Spenderhaare lagert man zum Schutz der sensiblen Haarfollikel direkt in eine nährstoffreiche und wachstumsfördernde Lösung ein. Anschließend setzt der Haarchirurg jedes Haar einzeln in das Lid.

Die einzelnen Schritte der Wimperntransplantation finden abwechselnd in kurzen Intervallen statt. Das geschieht vor dem Hintergrund, dass jedes Haar dann nur für eine kurze Zeit außerhalb des Körpers bleibt. Diese Vorgehensweise bei der Wimperntransplantation begünstigt die Einheilung und fördert die Anwuchsrate. Eine Wimpenverdichtung verhilft den Patienten wieder zu natürlichen, schönen Wimpern und zu einem positiven Lebensgefühl.

Eine Narbenbildung an den Augenlidern nach einer Operation oder einem Unfall ist nicht selten Ursache für eine Wimperntransplantation. Im Prozess der Wundheilung können je nach Tiefe der Wunde rötliche Narben entstehen. Auf den Narben können Wimpern nicht mehr nachwachsen. In dem Fall gibt es die Möglichkeit, durch eine Wimperntransplantation wieder volle Wimpern zu erhalten.

Wimpern haben einen erheblichen Einfluss darauf, wie ein Gesicht empfunden wird. Sie betonen die Augen und verleihen Ausstrahlung. Wenn Wimpern ausfallen, haben insbesondere Frauen damit Schwierigkeiten. Der Verlust wirkt sich negativ auf das Selbstwertgefühl aus. Mit einer Wimperntransplantation lässt sich sowohl am Oberlid als auch am Unterlid der Wimpernkranz vollständig wieder herstellen. Die Augen bekommen durch die Wimpernverdichtung ihre Ausstrahlung zurück.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Sagen Sie es weiter!

 

Zurück

Suche

Kategorien
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein schönes Nutzungserlebnis zu bieten.