Die häufigsten Fragen & Antworten
zu Barttransplantation

Die wichtigsten Fragen & Antworten

Was ist eine Follikeleinheit bzw. ein Graft?

Ein Graft ist ein Verbund von 2-3 Haaren mit Haarwurzel. Darum sind Haar und Follikeleinheit auch zu unterscheiden. Es braucht ca. 1000 Grafts, um 2000-3000 Haare zu transplantieren.
Mehr zu Grafts und Follikeleinheiten

Ab welchem Alter ist eine Barttransplantation sinnvoll?

Egal ob Sie 20, 30, 40 oder 50 Jahre alt sind, für eine Barttransplantation existieren keine Altersgrenze.

Wird der Bart durch eine Barttransplantation dichter?

Ja, der Haarwuchs und die Haarfülle werden nach der Barttransplantation deutlich dichter und voller.

Können die transplantierten Barthaare wieder ausfallen?

Da wir Eigenhaar verwenden, dass durch den Spezialisten genau auf seine Eignung geprüft wird, treten in der Regel keine Abstoßungsreaktionen auf. Allerdings ist es völlig normal, dass die Haarimplantate wieder ausfallen. Darunter wachsen jedoch neue Haare heran.

Ist eine Barttransplantation schmerzhaft?

Wir sorgen für eine schmerzlose Behandlung. Sie erhalten vor Beginn der OP eine örtliche Betäubung und spüren daher nichts.

Kann man die Entnahmestelle der Haare sehen?

Nein, der Spezialist arbeitet so präzise, dass sich nach der Behandlung nichts erkennen lässt.

Wann kann ich wieder arbeiten?

Es ist ratsam, sich nach der Bart-Implantation körperlich zu schonen. Nach wenigen Tagen sind Sie aus medizinischer Sicht wieder arbeits- und gesellschaftsfähig.

Wie lange dauert eine Barttransplantation?

Das hängt von der Anzahl der benötigten Implantate ab. Sie werden bei Erstellung Ihres individuellen Behandlungsplans und der OP-Planung auf die geschätzte Zeit hingewiesen.

Was muss ich nach einer Barthaartransplantation beachten?

Vermeiden Sie Schmutz und Schweiß an den behandelten Kopf- und Gesichtspartien. Daher sollten Sie körperliche Anstrengung unterlassen.

Wie lange dauert es, bis die verpflanzten Barthaare wachsen?

Direkt nach der Transplantation fallen die transplantierten Haare häufig aus, dass endgültige Wachstum setzt in der Regel nach 10 bis 12 Wochen ein.

Wie hoch sind die Kosten für eine Barttransplantation?

Der individuelle Eingriff wird auch individuell berechnet. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch erhalten Sie von uns einen detaillierten Kostenvoranschlag.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite Kosten Barthaartransplantation.

Welche Risiken gibt es beim Bart verdichten?

Da es sich bei der I-FUE-Methode um die schonendste Methode der Haarverpflanzung handelt, kommt es weder zu Narbenbildung noch zu Schmerzen. Zudem ist die Anwachsrate der implantierten Haare besonders hoch. Das Infektionsrisiko ist durch die hohen hygienischen Anforderungen äußerst gering.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie interessieren sich für eine professionelle Diagnostik und Behandlung Ihres Haarausfalls? Oder Sie möchten ihre Wimpern, Augenbrauen oder Ihren Bart durch eine Haartransplantation wiederherstellen oder optisch verschönern lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Reza P. Azar, Ärztlicher Leiter

Zentrum für moderne Haartransplantation
Nollendorfplatz 3-4
D-10777 Berlin

Telefon: +49-30 206 474 18

Anrede*

Mögliche Dateitypen: jpg,jpeg,gif,png
Maximale Größe je Datei: 2MB
Maximale Bildbreite/ -höhe: 1920/1080 Pixel

Was ist die Summe aus 6 und 2?