Blog-Artikel
Weitere Lösungen

Erfolgreiche Wimperntransplantation bei Lidfehlstellung

Ein häufiger Grund bei Patienten, die sich für eine Wimperntransplantation entscheiden, ist die angeborene Lidfehlstellung. Hierbei handelt es sich um eine zumeist angeborene Fehlstellung der Augenlider, die mit einem partiellen Fehlen der Wimpernreihen verbunden ist. Beide Augenlider können von einer Lidfehlstellung betroffen sein, wobei zumeist jedoch eine Fehlstellung des Unterlids vorliegt. Vielen Patienten, die mit der Fülle ihrer Wimpern aufgrund einer Lidfehlstellung unzufrieden sind, kann durch die Wimperntransplantation mit Eigenhaar sehr gut geholfen werden.

Wimperntransplantation bei Entropium

Beim Entropium handelt es sich um eine Lidfehlstellung des Unterlides, welches nach innen gedreht ist und nur lichte Wimpernhärchen aufweist. Das Entropium kann auch als Folge von Augenentzündungen und Narbenbildungen entstehen. Eine Wimperntransplantation kann hier sehr effektiv und schmerzfrei zu einem natürlichen Wimpernkranz und voluminösen Wimperhärchen verhelfen.

Hilfe durch Wimperntransplantation bei Ectropium

Beim auswärts gedrehten Unterlid ist die Ursache, wie beim Entropium, ein Ungleichgewicht im Muskeltonus der Lidheber und Lidöffner. Die Folgen dieser Lidfehlstellung zeigen sich mit ständiger Produktion von Tränenflüssigkeit und permanent gereizten Augen. Dadurch kommt es meist auch zum teilweisen oder kompletten Verlust der Wimpern. Betroffene Patienten leiden hierbei nicht nur unter den schmerzhaften Entzündungen, sondern auch an visuellen Beeinträchtigungen.

Zur Behandlung von Ectropium ist die Wimperntransplantation zu empfehlen, da der Wimpernkranz ganz nach Bedarf des Patienten behandelt und aufgefüllt werden kann. Der Patient bekommt durch die besonders schonende und narbenfreie I-FUE Wimperntransplantation wieder schöne und langfristig natürlich wachsende Wimpern.

Neben der Lidfehlstellung gibt es noch weitere mögliche Gründe für dauerhaften Wimpernverlust, bei denen die I-FUE Wimperntransplantation sehr erfolgreich helfen kann. Ungeachtet der Ursache des Wimpernverlustes ist durch die Wimperntransplantation ein schönes und natürliches Transplantationsergebnis zu erzielen. Da gesundes Eigenhaar für die Wimperntransplantation verwendet wird, besitzen die neuen Wimpern ein starkes Längenwachstum und können jederzeit auf die gewünschte Länge gestutzt werden.

Neben der Lidfehlstellung gibt es noch einige andere Gründe für dauerhaften Wimpernverlust, bei denen die I-FUE Wimperntransplantation helfen kann. Da die Wimpern einen großen Teil zur Ausstrahlung eines jeden Menschen beitragen, gehören füllige und dichte Wimpern zum natürlichen Erscheinungsbild dazu. Wenn die Wimpern fehlen, kann die I-FUE Wimperntransplantation auf schonende und sensible Weise helfen, einen natürlichen Gesichtsausdruck zu erreichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns bitte und vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin mit mir.
Dr. Reaza Azar

Reza Azar
Ärztlicher Leiter, Zentrum für moderne Haartransplantation

Telefon: 030 / 206 474 18
E-Mail: info@ifue-haartransplantation.de

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein schönes Nutzungserlebnis zu bieten.