Haartransplantation unter Anwendung der I-FUE Methode

Schonender Ablauf der I-FUE Haartransplantation

Menschen, die Probleme mit Haarausfall haben, suchen oftmals an verschiedenen Orten nach einer innovativen und behutsamen Möglichkeit der Haartransplantation – Stuttgart und andere größere Städte mit hohen Einwohnerzahlen haben zudem einen gehobenen Bedarf an kompetenten Spezialisten auf diesem Gebiet. Eine ausgesprochen effektive Methode ist die I-FUE Haartransplantation. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der FUE Haartransplantation. Der Haarchirurg Reza Azar verbesserte dabei den Ablauf des Verfahrens. Er verkleinerte die Zeitabstände zwischen der Entnahme und der Einsetzung der Transplantate und erreichte damit, dass die Haarfollikel nicht so lange außerhalb des Körpers verbleiben. Auf diese Weise fördert man den Vorgang der Einheilung und steigert zudem die Anwuchsrate in hohem Maße.

Als Entnahmeinstrument für die I-FUE Methode dient eine filigrane Hohlnadel. Dabei entstehen kaum Schmerzen und keine bleibenden Narben. Für die Haartransplantation entnimmt man körpereigene Spenderhaare, welche man an der kahlen Stelle einpflanzt. Die Spenderhaare stammen in der Regel vom Hinterkopf. Es kann jedoch sein, dass sich der Haarausfall bereits soweit ausgebreitet hat, dass nicht genügend Transplantate in der Region vorhanden sind. In dem Fall kann man alternativ Spenderhaare von anderen behaarten Körperstellen entnehmen. Es stellte sich heraus, dass Körperhaare sich vortrefflich für die Haartransplantation eignen. Die Transplantate werden zwischen Entnahme und Verpflanzung direkt in einem Lagermedium aufbewahrt. Es enthält eine Lösung, bestehend aus Nährstoffen und körpereigenen Wachstumsfaktoren. Das Einlagern dient zum Schutz der empfindlichen Haarfollikel, solange bis die Spenderhaare eingesetzt werden.

Wie können wir helfen?

Sie interessieren sich für eine professionelle Diagnostik und Behandlung Ihres Haarausfalls? Oder Sie möchten ihre Wimpern, Augenbrauen oder Ihren Bart durch eine Haartransplantation wiederherstellen oder optisch verschönern lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Reza Azar, Ärztlicher Leiter

Zentrum für moderne Haartransplantation
Kurfürstendamm 218
10719 Berlin

Telefon: +49-30 206 474 18

Anrede*

Mögliche Dateitypen: jpg,jpeg,gif,png
Maximale Größe je Datei: 2MB
Maximale Bildbreite/ -höhe: 1920/1080 Pixel

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

Reza P. Azar

Reza P. Azar ist einer der Pioniere innovativer Haarausfallbehandlungen und der modernen Haarchirurgie. Seit 2008 leitet er das „Zentrum für moderne Haartransplantation", in dem er als Haarchirurg und Experte für Haarausfalldiagnosen, -therapien und -behandlungen tätig ist. Im Laufe der Jahre konnten bereits tausende Patienten mit Haarausfall-Problemen erfolgreich behandeln werden.

Durch Forschungsarbeiten und ständige Weiterentwicklungen prägt er die Entwicklungen der modernen Haarchirurgie. Seine fachliche Meinung ist regelmäßig in TV, Presse und Radio gefragt, zudem ist er Autor verschiedener Fachbeiträge und Fachbücher.

Die Erfolgsraten bei Haarausfallbehandlungen liegen bei über 90%. Seine jüngste Errungenschaft ist die Entwicklung der "IG-Haartransplantation", transplantierten Haarfollikel gehen nach der Transplantation in direktes Wachstum über und fallen nicht zunächst aus, eine Revolution in der Haartransplantation.